Studie zur Absorption, 2011

Test-Institut

proDERM Institut für Angewandte Dermatologische Forschung, Hamburg, Deutschland.

Studie 1

Ziel

Bewertung der Absorptionsrate von Bi-Oil nach gewohnter Anwendung und Einmassieren.

Stichprobe

Probanden: 22 geschulte Bewerter (21 weiblich und 1 männlich). Test: Testprodukte wurden bei allen Probanden auf der Unterarminnenseite aufgetragen.

Methodik

Doppelblind, randomisiert und kontrolliert. Bi-Oil und das Referenz-Öl wurden auf den ausgewiesenen Testregionen auf den Unterarminnenseiten aufgetragen. Die Probanden führten 100 kreisende Bewegungen in einer vordefinierten Geschwindigkeit aus. Die Teilnehmer bewerteten die Absorption des Produktes anhand einer 5-Punkte-Skala von “sehr langsam einziehend” bis “sehr schnell einziehend”. Sebumeter-Messungen, um die Menge des Öl auf der Haut zu messen, wurden zu zwei Zeitpunkten durchgeführt - vor dem Auftragen und zwei Minuten nach dem Auftagen des Produktes.

Ergebnis

Die Absorptionsfähigkeit von Bi-Oil in die Haut wurde von der Mehrheit der geschulten Probanden (77,3%) als “sehr schnell” oder “schnell” bewertet. Das wurde durch eine instrumentellle Messung mit einem Sebumeter zum zweiten Zeitmesspunkt bestätigt, was zeigte, dass die vorhandene Menge Bi-Oil auf der Haut deutlich geringer war als die des verglichenen Referenz-Öls.

Studie 2

Ziel

Bewertung der Absorptionsrate von Bi-Oil nach gewohnter Anwendung und Einmassieren.

Stichprobe

Probanden: 100 Teilnehmer (97 weiblich und 3 männlich). Test: Testprodukte wurden bei allen Teilnehmern auf der Unterarminnenseite aufgetragen.

Methodik

Doppelblind, randomisiert und kontrolliert. Bi-Oil und ein Referenz-Öl wurden auf die ausgewiesenen Testbereiche auf den Unterarminnenseiten aufgetragen. Die Teilnehmer massierten jedes Testprodukt 1 Minute ein. Die Teilnehmer bewerteten anschließend die Absorption der Produkte anhand einer 5-Punkte-Skala von “sehr langsam einziehend” bis “sehr schnell einziehend”.

Ergebnis

Die Absorptionsfähigkeit von Bi-Oil in die Haut wurde durch die Mehrheit der Teilnehmer (72%) als “sehr schnell” oder “schnell” bewertet.